Biografie Ute Wolff-Brinckmann

1970 geboren in Wismar
1988 Abitur
1988–1990 Goldschmiedeausbildung in Wismar und Zwickau
1990–1991 Studium Anglistik/Kunst an der Universität Augsburg
1991–1995 Studium Schmuckgestaltung an der FH Wismar/ Heiligendamm
1993–1994 Praktika in Wien, Kiel und Erfurt
1995 Diplom
1996 Aufnahme in den Bund Thüringer Kunsthandwerker
1997 Geburt des Sohnes Niklas
1999 Gründung der Galerie Schmuck & Objekt auf der Erfurter Krämerbrücke
2001 Geburt des Sohnes Vincent
seit 2007 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Goldschmiedekunst
seit 2007 Inhaberin der Goldschmiede Brinckmann in Wismar

Personalausstellungen

1996 „Schmuck und Photographie“, Galerie Wismar
1998 „Schmuck zu Ehren“ mit Uta Feiler und Bernhard Früh,  Krönbacken, Erfurt
1999 „Fundstücke“, VBK- Galerie, Erfurt
2004 „Glanz und Farbe“, Kunst im Turm, Sömmerda

in Planung: August  2010, Galerie Zimmer, Mühlhausen

Ausstellungsbeteiligungen

1994/95/96 Schmuckmesse Ussifa, Hamburg
1995 „Class of 95“, Goldsmith Hall, London
1996 “Artgenda”, Kopenhagen
1996 LAPPONIA - Wettbewerb, Wanderausstellung Helsinki, Oslo, Stockholm,  Berlin
1998 „Jetzt schlägt´s 13“ Goldschmiedepunkt, Kiel
1999 „Spielraum – Kunst“, Museum für angewandte Kunst, Gera
1999 „Schmuckstuecke“, Galerie Rathauskeller, Wismar
2000/2004/2008 Kunstmesse artthuer, Erfurt
2001 „Das Collier“, Galerie Möller, Warnemünde
2002 „Klangkunst- Kunstklang“, Kulturhof Krönbacken, Erfurt
2003 „Schöne Dinge“-neue Kunst und alte Substanz, Volkskundemuseum Erfurt
2004 „Licht und Schatten“, Haus Dacheröden, Erfurt
2005 Gemeinschaftsausstellung des BTK, Krönbacken, Erfurt
2007 „Verwandlung“ Ausstellung zum Elisabethjahr, Krönbacken, Erfurt
2007 „Mahlschatz und Designerring“, Volkskundemuseum, Erfurt
2007 „Wertzeichen“, Deutsches Goldschmiedehaus, Hanau
2009 „einfach – mehrfach – vielfach“, BTK- Ausstellung zum Bauhausjahr  Krönbacken, Erfurt

Werke in öffentlichen Sammlungen

Museum für angewandte Kunst Gera (Ankauf 1999)

Preise / Auszeichnungen

Designpreis der Schmuckmesse Ussifa in Bronze 1994, in Gold 1995 und 1996

Galerien

  • Galerie Möller, Warnemünde
  • Galerie Titanblau, Dresden
  • Galerie Hinter dem Rathaus, Wismar
  • Galerie Wechselwarm, Leipzig
  • Goldschmiedepunkt, Kiel

Regelmäßige Ausstellungen mit befreundeten Gestaltern in der eigenen Galerie
(z.B. 2009 „unterwegs“ 10 Jahre Schmuck & Objekt, Arbeiten von 10 Schmuckgestaltern zum Thema)