„Schmuck braucht den Menschen, der ihn trägt, der sich mit einem Stück identifiziert, der mit ihm leben möchte. Erst durch das Tragen, die damit verbundene Bewegung, durch Nähe und auf Distanz wird Schmuck lebendig, also Teil des Lebens und damit mehr als ein Ausstellungsstück oder eine Kapitalanlage.“ (Hermann Jünger aus „Über den Schmuck und das Machen“)

Unser Anliegen ist es, den gesamten Prozess des Schmuckmachens von der Idee über den  Entwurf und das „Machen“ bis hin zum Verkaufen und Beraten in der Hand zu haben. Den Kontakt mit dem Käufer und Träger des Schmucks zu pflegen und direkt auf dessen Anliegen eingehen zu können ist uns wichtig. Die Wirkung der eigenen Arbeit erleben zu können, ist eine schöne und wichtige Erfahrung.

Sie finden in unserer Galerie auch Unikatschmuck von befreundeten Schmuckgestaltern, die unser Spektrum bereichern und eine größere Vielfalt ermöglichen.

Isabell Kellner
Beatrix Schmah
Inke Lorenzen
Sabine Müller
Nina Klatt-Starke
Mandy Rasch
Jana Reinhardt
Wolfgang Lorenz
Gottfried Bogda
Ute Schreier-Maier
Nane Adam
Anja Geiling
Anja von Wenkstern
Karola Torkos
Friske & Lübcke
Susanne Worschech
Kati Münter
Beate Borchard
Ute Herre